SSS_2202.jpg
SSS_2212.jpg
 
 

“Bont gschegget, loschtig zämegneit: Kunscht i üsere Stadt” – Führungen zu Kunst im öffentlichen Raum

Die Stadt St.Gallen verfügt über erstklassige Kunstwerke im öffentlichen Raum. Darunter finden sich zeitgenössische Arbeiten von international bedeutenden Kunstschaffenden wie Pipilotti Rist, Richard Serra, Roman Signer und Jessica Stockholder als auch historische Monumente wie der Broderbrunnen von August Bösch oder das Vadian-Denkmal von Richard Kissling.

An der Museumsnacht 2012 finden unter dem Titel “Bont gschegget, loschtig zämegneit: Kunscht i üsere Stadt” drei ereignisreiche Spaziergänge entlang der Kunstwerke im öffentlichen Raum der Stadt St.Gallen statt. Die Konzeption und inhaltliche Ausarbeitung der Führungen haben Kasper & Spillmann Kunstvermittlung übernommen. Während der Führungen erwarten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer verschiedene Überraschungen, die die Kunst im öffentlichen Raum in ein neues Licht rücken und lebendig erfahrbar machen.

Auftraggeber: Verein Museumsnacht St.Gallen
Zeitraum: Herbst 2012
Fotos: Kunstmuseum St.Gallen
Konzeption und Durchführung mit Cornelia Spillmann / Kasper & Spillmann Kunstvermittlung

←  zurück